Ungemein ertragreich ist unsere Auberginen-Favorit 2016! Unzählige mittelgroße, tiefviolette Früchte reifen (gern an geschützter Stelle) ab Juni im Freiland. Und was zum alsbaldigen Verzehr zu viel ist, lässt sich sogar bis in den Januar lagern.

Eigenschaften der Stamm-Art Aubergine, Violett, Solanum melongena:

Klassische, mediterrane Gemüsefrucht. Die im Sommer reifenden großen, schwarz-violetten Früchte verwendet man vorzugsweise geschmort, gegrillt oder gebraten.

Kleine lateinische Namenskunde
melongéna = nach einem altindischen Pflanzennamen
Latein. Name:Solanum melongena ‘Frühviolette’
Pflanzenfamilie:Nachtschattengewächse
Deutscher Name:Aubergine ‘Frühviolette’
Lichtansprüche:Sonne
Wuchshöhe:100 cm
Lebenszyklus:Einjährig

Stamm-Art / weitere Sorten:
Detail-Informationen zur Pflanze Aubergine, Violett, Solanum melongena
Detail-Informationen zur Pflanze Aubergine, Violettfrüchtig ‘Benarys Blaukönigin’, Solanum melongena ‘Benarys Blaukönigin’
Detail-Informationen zur Pflanze Aubergine, Violettgestreift ‘Antigua’, Solanum melongena ‘Antigua’
Detail-Informationen zur Pflanze Weißfrüchtige Aubergine ‘Casper’, Solanum melongena ‘Casper’

<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht 
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel