Stark nach Ananas duftendes Laub, rote Blüten im Sommer/Herbst. Frostfrei hell oder dunkel (Rückschnitt) überwintern.

Würzpflanze: Zum Aromatisieren von Eisgetränken, Obstspeisen oder Pudding, auch an herzhafte Gerichte.

Teepflanze: Am besten frisch verwenden, pur oder mit anderen, z.B. zitronigen Teekräutern mischen.

Kleine lateinische Namenskunde
rútilans = rötlich
Latein. Name:Salvia rutilans
Pflanzenfamilie:Lippenblütengewächse
Deutscher Name:Ananas-Salbei
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:100 cm
Blütenfarbe:rot
Lebenszyklus:Strauch
Winterhärte:frostempfindlich
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze 
Teepflanze 
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub 
Räuchermittel