Die Blütenstände des Weinberglauchs können regional recht verschieden ausfallen. Diese Form stammt aus der Uckermark. Es kommen neben den Brutzwiebelchen auch zahlreiche weinrote Blüten hervor.

Eigenschaften der Stamm-Art Weinbergs-Lauch, Allium vineale:

Der Weinbergslauch kann bis zu 70 cm hoch werden. Der kugelige Blütenstand wird fast vollständig von den Brutzwiebeln eingenommen. Die Pflanze kann als Würze genutzt oder roh aufs Brot gegessen werden. Für Kräuterliebhaber besonders interessant ist die Winterhärte der Blätter: Sie treiben ab Herbst kräftig aus und lassen sich den ganzen Winter über und besonders im zeitigen Frühjahr ernten, wenn der gewöhnliche Schnittlauch noch recht spärlich erscheint.

Kleine lateinische Namenskunde
vineális = Weinbergs-
Latein. Name:Allium vineale var.
Pflanzenfamilie:Lauchgewächse
Deutscher Name:Weinbergs-Lauch, Vielblütig
Lichtansprüche:Sonne bis Schatten
Wuchshöhe:50 cm
Blütezeit:VII-VIII
Blütenfarbe:weinrot
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel