>> alle Bilder vergrößern

Junge Blätter, Blattstiele und Blütenstände roh oder gekocht sind ein sehr zartes, feines Gemüse. Besonders die herauswachsenden Blütenstände können wie Broccoli zubereitet werden, gerade zu einer Zeit, wenn die Broccoli-Pflanzen erst zu wachsen beginnen. Lässt man die Pflanzen jedoch ihre weißen Blüten entfalten, überraschen diese mit einem betörenden Honigduft.

Essbare Wildpflanze, einheimisch

Kleine lateinische Namenskunde
marítimus = Meeresstrand-
Latein. Name:Crambe maritima
Pflanzenfamilie:Kreuzblütengewächse
Deutscher Name:Küsten-Meerkohl
Volksnamen:Strand-Kohl
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:60 cm
Blütezeit:V-VI
Blütenfarbe:weiß
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft 
Aromatisches Laub
Räuchermittel