Diese mehr aus Südeuropa stammende Sauerampfer-Art fühlt sich auch auf trockeneren Böden noch sehr wohl. Die Blätter sind kleiner und kürzer als vom Garten-Sauerampfer Pflanzendetails Gartensauerampfer.

Grünkost, Blattgemüse: Der zitronensäuerliche Geschmack gibt Suppen, Salaten oder als Brotbelag die besondere Würze. Die dickfleischigen Blätter sind weniger bitter als beim gewöhnlichen Sauerampfer.

Essbare Wildpflanze, einheimisch und heimisch in Südeuropa bzw. im Mittelmeer-Raum

Kleine lateinische Namenskunde
scutátus = Schild-
Latein. Name:Rumex scutatus
Pflanzenfamilie:Knöterichgewächse
Deutscher Name:Schild-Sauerampfer
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:40 cm
Blütezeit:VI-VIII
Blütenfarbe:grünlich
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart

weitere Sorten:
Detail-Informationen zur Pflanze Schild-Sauerampfer, Blaugrün, Rumex scutatus ‘Silver Shield’

<< zurück zur Liste
Heilpflanze 
Würzpflanze 
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel