Die Kapland-Pelargonie findet nicht nur in der afrikanischen Heilkunst starke Verwendung. Sie fasziniert durch ihre außergewöhnliche Blütenfarbe, die von einem tiefen dunklen Samtrot bis hin zu schwarz tendiert. Die Pflanze hat kleine, bläulich schimmernde Blätter und wirkt daher sehr dekorativ.

Kleine lateinische Namenskunde
sidoídes = pappelmalve- (Sida-)ähnlich
Latein. Name:Pelargonium sidoides
Pflanzenfamilie:Storchschnabelgewächse
Deutscher Name:Heil-Pelargonie
Lichtansprüche:Sonne bis Schatten
Lebenszyklus:Strauch
Winterhärte:frostempfindlich
<< zurück zur Liste
Heilpflanze 
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel