>> alle Bilder vergrößern

Thaibasilikum zeichnet sich durch ein süß-würziges Aroma mit einer gewissen Anis-Note aus. Die Sorte hat besonders schön gefärbte purpurne Blütenstände, die sich über dem grünen Laub erheben.

Essbare Wildpflanze, heimisch in Südeuropa bzw. im Mittelmeer-Raum

Kleine lateinische Namenskunde
basílicum = königliche Heilpflanze
Latein. Name:Ocimum basilicum ssp. ‘Siam Queen’
Pflanzenfamilie:Lippenblütengewächse
Deutscher Name:Thai-Basilikum ‘Siam Queen’
Lichtansprüche:Sonne
Wuchshöhe:50 cm
Lebenszyklus:Einjährig
Winterhärte:frostempfindlich
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze 
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten 
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub 
Räuchermittel