Die Verpiss-Dich-Pflanze ist vor einiger Zeit durch die Medien gegangen. Ihr Geruch ist tatsächlich nicht jedermanns Sache. Falls man Vierbeiner damit unbedingt vertreiben will, sollte man ganze Hecken von Verpiss-Dich-Pflanzen um seine Beete pflanzen. Ohne den Pflanzen zu nahe zu kommen, kann man sich aber auch an den dicken Ähren großer blauer Blüten erfreuen, die ab Spätsommer erscheinen.

Kleine lateinische Namenskunde
canínus = hundsgemein, Hunds-
Latein. Name:Plectranthus x caninus
Pflanzenfamilie:Lippenblütengewächse
Deutscher Name:Verpiss-Dich-Pflanze
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Blütenfarbe:blau
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:frostempfindlich
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel