Die würzig schmeckenden Blättchen werden laufend geerntet und für Salate, Quark oder aufs Brot verwendet. Weil Mizuna nicht zu scharf schmeckt, lässt es sich hervorragend als Salatgrundlage verwenden.

Kleine lateinische Namenskunde
rápa = lateinischer Pflanzenname: Rübe
Latein. Name:Brassica rapa ssp. japonica
Pflanzenfamilie:Kreuzblütengewächse
Deutscher Name:Mizuna
Volksnamen:Japanischer Salat
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:20 cm
Lebenszyklus:Einjährig
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel