Dereinst ist Knoblauch aus Zentralasien zu uns gekommen. Anfangs wurde er nur für Heilzwecke genutzt, er soll den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken. Inzwischen ist er ein beliebtes Würz- und Speisemittel und wird in allen nur erdenklichen Gerichten verwendet. Den anschließenden Körpergeruch nimmt man gerne in Kauf, da er auch weiterhin wegen seiner außergewöhnlichen Heilkräfte geschätzt wird.

Kleine lateinische Namenskunde
satívus = angepflanzt
Latein. Name:Allium sativum
Pflanzenfamilie:Lauchgewächse
Deutscher Name:Knoblauch
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Wuchshöhe:60 cm
Blütezeit:VII-VIII
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:Winterhart

weitere Sorten:
Detail-Informationen zur Pflanze Rotvioletter Knoblauch ‘Morado’, Allium sativum ‘Morado’

<< zurück zur Liste
Heilpflanze 
Würzpflanze 
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse 
Knollen-, Wurzelgemüse 
Gemüsefrucht
essbare Blüten 
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel